1 800 - 0452 00 admin@info.com

Stressbewältigung

Wir unterstützen Sie dabei, Stress in Alltag und Beruf, Überlastung, Lebenskrisen und Leistungsdruck effektiv und langfristig zu bewältigen!
Die zunehmende Schnelllebigkeit und Technisierung unserer modernen Zeit verlangt in privater und beruflicher Hinsicht ein stetig wachsendes Maß an physischer und psychischer Ausdauer ab. Stress ist eine ureigene Reaktion auf Empfindungen jedes Einzelnen und gehört zu unserem Leben dazu. Belastend wird Stress meist erst dann, wenn der Druck über einen längeren Zeitraum anhält, das Wohlbefinden und der Gesundheitszustand darunter leidet. Aus anfänglichen Befindlichkeitsstörungen können dann schnell Gereiztheit, innere Unruhe, Schlafstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen oder diagnostizierte psychische Krankheiten resultieren. Doch dazu muss es nicht kommen.

Eine Reihe von professionellen unterschiedlicher Stressbewältigungsprogramme wie z.B. Entspannungsmethoden und Achtsamkeit, Mentaltraining und Zeitmanagement können helfen, eine neue und positive Lebenseinstellung zu finden. Dies jedoch erfordert eine fachkundige Anleitung und konsequentes Üben. Eine objektive Unterstützung ist für die individuelle Stressbewältigung oftmals von Nöten – eine Hilfestellung, die Situation stufenweise zu lösen. Es erfordert Kraft, Mut und Entschlossenheit, sich den eigenen Problemen und Verhaltensmustern auseinander zu setzen, jedoch ist insbesondere der erste Schritt von größter Bedeutung für einen gesünderen Umgang mit sich selbst und seinen Anforderungen.

In unseren Programmen erhalten Sie effektive Stressbewältigungstechniken und praktikable Anregungen, um diese in Ihrem Alltag umzusetzen. Durch die angenehme Atmosphäre und kleine Gruppengröße haben Sie die Möglichkeit, Ihr individuelles Anliegen zu analysieren sich Ihre individuelle Stressbewältigungstechnik zu erarbeiten. Langfristig können Sie negative Stressfolgen vermeiden und Ihre Widerstandsfähigkeit steigern, um die schönen Seiten des Lebens bewusst wahrzunehmen.

 
 

Stress- und Entspannungstraining

Stressabbau ist eines der wichtigsten Bedürfnisse, die ein Mensch heutzutage hat. Oftmals fehlt es jedoch an adäquaten, spezifischen Impulsen und Umsetzungsmöglichkeiten. Dieses Programm zielt darauf ab, Sie langfristig für den eigenen Umgang mit Stress zu sensibilisieren. Die Inhalte bestehen aus einer Kombination theoretischer Stressbewältigungsmethoden nach den Psychologen und Stressforschern Prof. Meichenbaum und Prof. Kaluza sowie praktischen Entspannungsmethoden wie z.B. Atemtechnik und Meditationsformen, Progressive Muskelentspannung, Imaginations- und Achtsamkeitsübungen sowie spezielle Bewegungsübungen und körperorientierte Entspannungstechniken.

Hier lernen Sie, welche Gedanken- und Verhaltensmuster ihr individuelles Stresserleben verstärken und wie sie auf Stresssituationen gezielt besser Einfluss nehmen können. Sie erhalten praktikable Hilfestellungen, alltagsnahe Informations- und Praxismaterialien die helfen, Ihre Fähigkeiten zur Stressbewältigung deutlich zu verbessern, Stressauslöser zu reduzieren sowie kurz- und langfristige Strategien zur Selbstsorge und Stressverarbeitung zu entwickeln. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nachgewiesen und wird zur Behandlung zahlreicher körperlicher und psychischer Symptome eingesetzt. Zudem werden zahlreiche Informations- und Praxisbeispiele für den (Arbeits-) Alltag gegeben.

Kursinhalte

  • Kombination aus theoretischen Stressbewältigungsmethoden und praktischen Entspannungsübungen
  • Grundlagen zum Thema Stress: Ursachen, Merkmale und Auswirkungen
  • Analyse der bisherigen Bewältigungsmethode
  • Kurz- und langfristige Techniken zur Stressbewältigung
  • Körperliche und psychische Stressreaktionen lindern
  • Erkennen und Verändern von stressverstärkenden Einstellungen und Bewertungen
  • Einführung und Üben von Entspannungstechniken in Kurz- und Langversion
  • Techniken zur Blitzentspannung
  • Transfer in Ihre Praxis

 
 

Stressbewältigung

Geraten Sie in immer öfter an ihre Grenzen, leiden unter Schlafstörungen und Nervosität, Verspannungen und Reizbarkeit oder wissen gerade nicht, wie es weitergehen soll? Noch bevor sich Stress körperlich auswirkt, nehmen Kreativität, Konzentration und Aufmerksamkeit drastisch ab. Die Rahmenbedingungen können nicht immer beseitigt oder verändert werden. In diesem Programm lernen Sie ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, wie Sie mit Stress, Alltags- und Berufsanforderungen sowie Krisensituationen sicherer und gelassener umgehen und diese anhand wirkungsvoller Strategien erfolgreich abbauen können.
Sie werden im Stressmanagement-Training nach Prof. Dr. Gert Kaluza und Dr. Donald Meichenbaum geschult, Ihre eigenen Ressourcen und internalen Möglichkeiten aufzudecken und diese zielgerichtet einzusetzen. Zudem erhalten Sie zahlreiche alltagsnahe Methoden, um ihre Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern, Belastungen zu reduzieren und durch Veränderungen von stressverstärkenden Motiven im Vorfeld zu vermeiden. Das Wissen über die Entstehung, Verarbeitung und Vermeidung von akutem und chronischem Stress kann genutzt werden, um frühzeitig entstehende Dysbalancen zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Zusätzlich erlernen Sie einfache Entspannungstechniken – sowohl für den Aktufall als auch für einen langfristigen Effekt in der Stressbewältigung – um gut und schnell wieder regenerieren zu können!

Kursinhalte

  • Ursachen, Merkmale und Auswirkungen von akutem und chronischem Stress
  • Analyse der bisherigen Bewältigungsmethode
  • Eigene Ressourcen und Fähigkeiten erkennen und nutzen
  • Kurz- und langfristige Techniken zur Stressbewältigung
  • Körperliche und psychische Stressreaktionen lindern
  • Erkennen und Verändern von stressverstärkenden Einstellungen und Bewertungen
  • Einführung und Üben von Entspannungs- und Vitalisierungstechniken in Kurz- und Langversion
  • Transfer in Ihre Praxis

 
 

Zeitmanagement

Zeitdruck gilt als Hauptfaktor für Stress. Eine professionelle und konsequente Selbst- und Zeitorganisation sind dabei die elementaren Mittel, um Aufgaben erfolgreich zu erledigen und Ziele zu erreichen. Ein angemessenes und zeitgemäßes Zeitmanagement ist jedoch mehr, als nur ein Abarbeiten von Aufgabenlisten.
In diesem Seminar erlernen Sie unterschiedliche effektive Methoden zur Zeitplanung sowie Tipps zur Stressbewältigung, um mehr Souveränität im Umgang mit der eigenen Zeit, der Tages- und Wochenplanung zu gewinnen.
Anhand zahlreicher Arbeitsmaterialien erhalten Sie Anregungen und Informationen, wie Sie Ihre Motivation und Arbeitsfähigkeit langfristig erhalten und verbessern können.
Es geht darum, den eigenen Zeitstil kritisch zu durchleuchten, die Arbeitsmethodik zu optimieren und somit eine geeignete Alltags- und Lebensorganisation für sich zu etablieren – immer unter Rücksichtnahme der Selbstsorge. Zeitsouveränität bedeutet, die begrenzte Zeit für die wesentlichen Aufgaben zu nutzen und nötige Freiräume z.B. für Regeneration zu schaffen.

Kursinhalte

  • Umgang mit Störungen
  • Zeitdiebe und Zeitverschwendung aufdecken und beseitigen
  • Prioritäten erkennen und setzen
  • Kritische Analyse der bisherigen Arbeitsabläufe
  • Fokussierung statt Multitasking
  • Methoden des Zeitmanagements z.B. Eisenhower und Pareto-Prinzip u.v.m.
  • Zeit und Ziele realistisch planen unter Beachtung der persönlichen Leistungskurve
  • Entscheidungen treffen, Ballast abwerfen und eigene Grenzen setzen
  • Transfer in die Praxis

 
 

Mentaltraining

Das Unterbewusstsein steuert etwa zu 85% das Denken. Durch Erfahrungen und Erlerntes manifestieren sich bestimmte Gedanken- und Verhaltensmuster und es entstehen negative Glaubenssätze, falsche Überzeugungen und hinderliche Denkweisen, die das Verhalten bestimmen und für unsere eigene Realität und Einstellung verantwortlich sind. Diese Programme laufen meist unbewusst ab, sodass man sich in bestimmten Situationen schlecht fühlt oder gar in eine dauerhafte negative Stimmung hineingerät. Durch dieses Training können Sie sich von Angst und Unsicherheit, Unruhe und Stress, Selbstzweifeln und Fremdbestimmung befreien. Sie erkennen Ihre mentalen und emotionalen Blockaden sowie vorhandene, unbewusste Potentiale, Überzeugungen und Gewohnheiten. Viele erfolgreiche Spitzensportler, Unternehmer und Führungskräfte haben sich dies bereits zu Nutze gemacht.
Mithilfe zahlreicher Werkzeuge und Tipps erhalten Sie wirksame Strategien, wie Sie alte Muster in förderliche Denk- und Verhaltensweisen umwandeln können. Dieses Programm eröffnet Ihnen neue Sichtweisen für eigenverantwortliche Handlungsoptionen und zur Beeinflussung des eigenen Denkens. Zudem ermitteln Sie Ihre individuellen Stärken und Potentiale für eine dauerhafte Widerstandsfähigkeit.
Werden Sie aufmerksam und aktiv, realisieren Sie Ihre Ziele und stabilisieren Sie sich durch mentale Stärke!

Kursinhalte

  • Stress und seine Auswirkungen auf Körper und Psyche
  • Individuelle Stressanalyse – persönliche Stressauslöser und Glaubenssätze aufdecken
  • Eigene Stärken und Stresspotentiale erkennen und umsetzen
  • Stressverstärkende und negative Bewertungen erkennen und verändern
  • Positive Selbstinstruktion und Problemlösestrategien
  • Bedeutung der Zielsetzung – Ziele definieren und umsetzen
  • Selbstvertrauen und Selbstsorge als Basis
  • Tipps zur Integration in den Alltag

 
 

Burnout-Prävention

Burnout – Modebegriff oder ernst zu nehmende Krankheit? Die Symptome Konzentrationsschwäche und Reizbarkeit, Überforderung und Hilflosigkeit, Schlafstörungen und Motivationsverlust deuten nicht immer gleich auf ein Burnout hin, jedoch sind sie sehr deutliche Anzeichen von Dauerstress. Der Übergang in eine manifestierte Krankheit ist schleichend. Es ist also von großer Bedeutung, frühzeitig die Symptome bei sich zu erkennen, Ausgleichsstrategien umzusetzen und mittels präventiver Maßnahmen angemessen mit Stresssituationen umgehen zu können.
Hier erhalten Sie Einblicke in die Symptome und Verlaufsformen des Burnout-Syndroms sowie die Ursachen, die eine Entstehung begünstigen. Ferner geht es darum, wie Rahmenbedingungen gestaltet werden können und welche Rolle Selbstverantwortung und internale Faktoren spielen, damit ein Burnout erst gar nicht entsteht.
In diesem Seminar wird geschult, wie Grundbedürfnisse aufgedeckt, Stresspotentiale ermittelt sowie Verhaltensspiralen verlassen werden können. Um nicht auszubrennen kann dadurch langfristig die psychische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) gefördert werden, um Herausforderungen weiterhin leistungsfähig und motiviert anzunehmen.

Kursinhalte

  • Grundlagen zum Thema Stress: Ursachen, Merkmale und Auswirkungen
  • Definition des Burnout-Phänomens und Abgrenzung zum Stress
  • Symptome von Stress und Burnout erkennen und managen lernen
  • Erkennen und Einsetzen eigener Ressourcen, Fähigkeiten und Energieträger
  • Kurz- und langfristige Techniken zur Stressbewältigung
  • Umgang mit äußeren und inneren Belastungsfaktoren sowie (ver-)änderbaren Stressoren
  • Einführung und Üben von Entspannungstechniken in Kurz- und Langversion
  • Transfer in die Praxis

 
 
 
Leistungen:     Medizinisches Training     Entspannung     Stressbewältigung      Einzelunterricht     Seminarreisen/Bildungsurlaube      Betriebliche Gesundheitsförderung